Judo

 

"Der sanfte/flexible Weg" oder "Siegen durch nachgeben" - Judo ist heute die am weitesten verbreitete Kampfsportart der Welt.
Judo ist nicht nur ein Weg zur Leibesertüchtigung sondern auch zur Persönlichkeitsbildung.
Also ideal für Kinder, die lernen das gegenseitige Helfen und Verstehen zu praktizieren.

Inzwischen hat der erfolgreiche mittelhessische Judo-Club Gießen seine Auflösung beschlossen und seinen Mitgliedern empfohlen, sich unserer TSG anzuschließen.
Wir haben dadurch ein umfassendes Trainingsangebot in der mit Matten ausgelegten Turnhalle der Georg-Büchner-Schule und unserem Kampfsportstudio, das für alle Alters-und Leistungsstufen geeignet ist.

Hier noch ein interessanter Artikel "Selbstverteidigung für Kinder". Er informiert über:

  • Kung-Fu
  • Judo
  • die Vorteile der Selbstverteidigung als Hobby

Der Artikel gehört zum Ratgeberserie „Hobbys für Kinder – Sinnvolle Freizeitaktivitäten“.

Anmeldung zu den Kursen / Möglichkeiten zur Teilnahme

Download "Eversports-App"

Die Kursanmeldung erfolgt über Eversports.

Lade dir die Eversports APP herunter, um dich künftig auch von unterwegs super schnell für deinen Lieblingskurs anzumelden.

FAQ zu Eversports

Alles rund um den Eversportsmanager, wie du dich zum Kurs anmelden kannst und z.B. einen Familienaccount für deine Familie erstellst, findest du mit einem Klick auf den Button "Anleitung zu Eversports".

Wie kann ich teilnehmen?

Informationen wie du an den Kursen zum Schnuppern, mit einer 10er-Karte oder mit einer Mitgliedschaft teilnehmen kannst findest du auf "Wie kann ich teilnehmen?".

Übersicht des gesamten TSG Kursplans in Eversports

Nachfolgend findest du unseren kompletten Kurskalender. Klicke dafür auf "Übersicht des gesamten TSG Kursplans in Eversports"

 

Sollte es sich um einen Onlinekurs handeln, verwenden wir zur Durchführung des Onlinetrainings/Onlinekurses „Zoom“. Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie insoweit unter https://dszoom.tsg-giessen.de

Randori-Lehrgang vom Hessischen Judo Verband am 28.01.2023 in Fulda

Die Gießener U15 und U18-Judoka reisten am Samstag, den 28.01.2023, nach Fulda, um dort das Randori-Lehrgang vom Hessischen Judo Verband zu bestreiten. Für unsere U18 Judoka war dies zugleich auch Vorbereitung auf die anstehenden Einzelmeisterschaften. Nächste Woche finden die Hessischen Einzelmeisterschaften in Wiesbaden statt.

Fotos:

1.         HJV-Lehrgang in Fulda Januar 2023. Aufstellung.

2.         HJV-Lehrgang in Fulda Januar 2023. Besprechung.

3.         HJV-Lehrgang in Fulda Januar 2023. Judoka von der TSG Blau-Gold Gießen. Von links nach rechts: Aylin Sydykova, Jana Ganza, Trainer Oleg Prituleac, Evelin Widiker, Ion Haruta, Iana Prituleac, Alihan Nagimulin, Leonard Franz und Marcel Lotz.

Randori-Lehrgang vom Pfälzischen Judo Verband am 21.01.2023

Die Gießener U18-Judoka reisten am Samstag, den 21.01.2023, nach Speyer, um dort das Randori-Lehrgang vom Pfälzischen Judo Verband zu bestreiten. Für viele der teilnehmenden Athletinnen und Athleten war dies zugleich auch Vorbereitung auf die Einzelmeisterschaftssaison. In 2 Wochen finden die Hessischen Einzelmeisterschaften in Wiesbaden statt. Wer sich hier durchsetzt, darf sich am 11.02.2023 im saarländischen Heusweiler auf der Südwestdeutschen Einzelmeisterschaft um die Startplätze auf der Deutschen kämpfen.

 Fotos:

1.    Lehrgang in Speyer Januar 2023. Judoka aus pfälzischen und hessischen Vereinen. 

2.    Lehrgang in Speyer Januar 2023. Judoka von der TSG Blau-Gold Gießen. Von links nach rechts: Alihan Nagimulin, Ion Haruta, Trainer Oleg Prituleac, Jana Ganza und Evelin Widiker.

Internationales Turnier Matsuru Dutch Open am 14. und 15. Januar 2023

Am 14. und 15. Januar fand im niederländischen Eindhoven das Internationale Turnier Matsuru Dutch Open statt. Bei diesem gut besetzten internationalen Turnier starteten insgesamt über 1000 junge Kämpfer in den Altersklassen U15, U18 und U21. Das war das erste Turnier im neuen Wettkampfjahr für unsere Nachwuchs-Judoka. Unsere Judoka konnten 3 Medaillen gewinnen. Hier die Ergebnisse unserer Athleten/innen:

U15

  • Bis 48 kg, Xenia Geringer, 3. Platz

U18

  • Bis 55 kg, Alihan Nagimulin, 2. Platz

U21

  • Bis 52 kg, Karina Sydykova, 3. Platz

Fotos:

1.    Matsuru Dutch Open 2023 Oleg Prituleac mit Alihan Nagimulin.

2.     Matsuru Dutch Open 2023 Oleg Prituleac mit erfolgreichen Mädels. Von links nach rechts: Xenia Geringer, Karina Sydykova und Oleg Prituleac.

3.    Matsuru Dutch Open 2023 Siegerehrung Alihan Nagimulin, der zweite von links.

4.    Matsuru Dutch Open 2023 Siegerehrung Karina Sydykova, die zweite von rechts.

5.    Matsuru Dutch Open 2023 Siegerehrung Xenia Geringer, die erste von rechts.

6.     Matsuru Dutch Open 2023 Turnierhalle.

Internationales Trainingscamp in Berlin, Dezember 2022

Zum Jahresabschluss 2022 besuchte der Judo-Nachwuchs von der TSG Blau-Gold Gießen Judoka das Internationale Trainingscamp in Berlin. Das Trainingslager lockte in diesem Jahr knapp 500 Judoka aus verschiedenen Nationen ins Sportforum Hohenschönhausen. Das war eine willkommene Gelegenheit sich auf internationalem Niveau in vielen Randoris auszuprobieren und sich auf die bevorstehenden Meisterschaften und die Herausforderungen der neuen Saison 2023 vorzubereiten.

 Fotos:

1.         ITC 2022 in Berlin. Judoka von der TSG Blau-Gold Gießen. Vordere Reihe von links nach rechts: Maximilian Lotz, Max Stepanov, Leonard Franz, Leon Ganza und Xenia Geringer. Hintere Reihe von links nach rechts: Trainer Oleg Prituleac, Maxim Taran, Nikita Wegel, Ion Haruta, Iana Prituleac, Jana Ganza, Karina Sydykova und Aylin Sydykova.

2.         ITC 2022 in Berlin. In der Trainingshalle.

Internationales Open Twents Judo Tournament am 17. und 18. Dezember 2022 in Enschede (Niederlande)

Am 17. und 18. Dezember fand in Enschede (Niederlande) das Internationale Open Twents Judo Tournament statt. An zwei Tagen maßen sich über 900 Teilnehmer aus 7 Nationen bei dieser Veranstaltung. Die Nachwuchsjudoka der TSG Blau-Gold Gießen haben wieder einmal vollen Einsatz gezeigt und für die gab es zahlreiche Medaillen.

Hier die Ergebnisse unserer Athleten/innen:

U12

  • Bis 50 kg, Max Stepanov, 1. Platz

U15

  • Bis 48 kg, Iana Prituleac, 1. Platz
  • Bis 52 kg, Aylin Sydykova, 1. Platz
  • Bis 38 kg, Leonard Franz, 5. Platz
  • Bis 46 kg, Leon Ganza, 2. Platz
  • Bis 60 kg, Nikita Wegel, 2. Platz

U17

  • Bis 52 kg, Aylin Sydykova, 7. Platz

Seniors

  • Bis 52 kg, Karina Sydykova, 3. Platz

Fotos:

1.    Open Twents 2022 Siegerehrung Seniors Karina Sydykova, die erste von rechts.

2.    Open Twents 2022 Siegerehrung U12 Max Stepanov, der zweite von links.

3.    Open Twents 2022 Siegerehrung U15 Aylin Sydykova, die dritte von links.

4.    Open Twents 2022 Siegerehrung U15 Iana Prituleac, die dritte von links.

5.    Open Twents 2022 Siegerehrung U15 Leon Ganza, der zweite von links.

6.    Open Twents 2022 Siegerehrung U15 Nikita Wegel, der zweite von links.

7.    Open Twents 2022 TSG Blau-Gold Mannschaft. Vordere Reihe von links nach rechts: Nikita Wegel, Max Stepanov, Leon Ganza, Leonard Franz, Iana Prituleac, Karina Sydykova, Oleg Prituleac und Jana Ganza.

Traditionelles Nikolausturnier in Elz am 4. Dezember 2022

Am Sonntag, den 4.12.2022, fand wieder das traditionelle Nikolausturnier in Elz statt.

Bei diesem Turnier der Altersklassen U11, U13, U15 und U18 waren insgesamt 178 Teilnehmer aus 18 Vereinen angereist. Mit dabei war auch die TSG Blau-Gold Gießen am Start. Hier wurde der gute Ruf der Gießener Judoka wieder mal gerecht. In der Mannschaftswertung konnten unsere Judoka den 2. Platz holen.

Hier die Ergebnisse unserer Athleten/innen:

U11

  • Adele Franz, 1. Platz
  • Levin Lotz, 1. Platz
  • Gabriel Meisner, 1. Platz
  • Lukas Stock, 1. Platz
  • Sahab Khadaev, 2. Platz
  • Abdullah Saidulaev, 3. Platz

U13

  • Kristina Aschenbrenner, 1. Platz
  • Marcel Lotz, 1. Platz
  • Davyd Rybalov, 2. Platz
  • Max Stepanov, 2. Platz
  • Justin Bondar, 3. Platz
  • Arthur Aschurow, 3. Platz

U15

  • Xenia Geringer, 1. Platz
  • Arthur Damer, 1. Platz
  • Iana Prituleac, 2. Platz
  • Maria Neumann, 2. Platz
  • Marcel Lotz, 2. Platz

U18

  • Ruslan Beglaryan, 3. Platz

Fotos:

1.    Nikolausturnier Elz 2022. Erfolgreiche Jungs der Altersklasse U11 von der TSG Blau-Gold Gießen. Von links nach rechts: Levin Lotz, Abdullah Saidulaev, Gabriel Meisner, Gabriel Taranenko und Sahab Khadaev.

2.    Nikolausturnier Elz 2022. Pokal für den 2. Platz in der Mannschaftswertung. Von links nach rechts: Maria Neumann, Xenia Geringer, Iana Prituleac, Max Stepanov und Ruslan Beglaryan.

3.    Nikolausturnier Elz 2022. Siegerehrung. Adele Franz, die erste von links.

4.    Nikolausturnier Elz 2022. Siegerehrung. Davyd Rybalov, der erste von links, und Arthur Aschurow, der dritte von links.

5.    Nikolausturnier Elz 2022. Siegerehrung. Gabriel Meisner, der zweite von links.

6.    Nikolausturnier Elz 2022. Siegerehrung. Levin Lotz, der zweite von links.

7.    Nikolausturnier Elz 2022. Siegerehrung. Max Stepanov, der zweite von links, und Marcel Lotz, der dritte von links.

8.    Nikolausturnier Elz 2022. Siegerehrung. Sahab Khadaev, der erste von links, und Abdullah Saidulaev, der dritte von links.