FAQ-Infos

Häufig gestellte Fragen zu Corona, Mitgliedschaft, Kündigung und Mitgliedsbeitrag

Hinweis aus aktuellem Anlass - Corona
Unser Mitglieder haben wegen eines behördlich angeordneten Unterrichtsausfalls leider weder einen Anspruch auf Erstattung/Reduzierung des Beitrags noch auf ein Sonderkündigungsrecht.
Der Mitgliedsbeitrag ist nicht an eine konkrete Sportnutzung gebunden sondern ist, wie der Name schon sagt, ein "Beitrag für die Mitgliedschaft". Man ist kein Kunde wie bei einem kommerziellen Anbieter (z.B. Fitnessstudio, Tanz-/Ballettschule, Kampfsportstudio), sondern Teil des Vereins, dessen Kosten weiterlaufen.
Der Beitrag stellt nach rechtlichen Grundsätzen kein Entgelt dar, sondern dient dem Verein dazu, seinen Zweck zu verwirklichen.
Wir bieten allerdings als Ausgleich ein umfassendes Online-Kursangebot für unsere Mitglieder, auch für Kinder und Jugendliche, an (www.tsg-giessen.de/Angebote) und hoffen, den "normalen" Unterrichstsbetrieb beibehalten zu können.
Für die Teilnahme an den Online-Kursen ist eine Mitgliedschaft Voraussetzung, alternativ: 10er-Karte: Überweisung von € 65,-- (Polesport-/Aerial-Kurse € 105,--) mit Adressangabe auf unser Konto IBAN: DE95 5135 0025 0200 5821 00

Teilnahmebedingungen in Coronazeiten ab 16. September 2021, folgende Verordnung des Hessischen Innenministerium gelten in unserer TSG:

  • Kindergartenkinder (vor Einschulung) - keine Vorschriften
  • Schulkinder - werden in der Schule getestet (Schülertestheft), kein Handlungsbedarf bei uns
  • Erwachsene: GGG! Der Antigen-Schnelltest darf max. 24 Stunden, der PCR-Test max. 48 Stunden alt sein
  • Es besteht Maskenpflicht für Alle ab 12 Jahre in Eingangs- und Aufenthaltsräumen, nicht beim Sport (auch nicht für die Trainer)

Anmeldung
die Anmeldeformulare und die Satzungen sind bei der jeweiligen Unterrichtsleitung erhältlich. Dort auch bitte die Anmeldungen abgeben!
Das Formular kann auch per E-Mail angefordert werden. Ausfüllen, unterschreiben und zurücksenden (Scan oder Post an Goethestraße 10, 35390 Gießen).
Es ist eine Anmeldegebühr in Höhe eines Monatsbeitrags fällig (wird abgebucht).

Anmeldung zu den Kursen
In den Corona-Zeiten ist eine Anmeldung zu den Online-, Hybrid- und Präsenzkursen, außer bei den Kinderkursen, unbedingt erforderlich.
Bitte folgendermaßen vorgehen:
1. gewünschtes Kursangebot unter "Angebote" auswählen
2. im Google-Kalender den Kurs anklicken
3. Anmeldeverfahren im Google-Kalender für den Kurs durchführen:
   - der Anleitung zur Anmeldung über SportMember folgen

Schwangerschaft
Die Frage zu der Kursteilnahme während der Schwangerschaft lässt sich leider nicht pauschal beantworten. Es hängt vor allem von dem aktuellen Fitnesslevel, sportartspezifischen Vorerfahrungen, der Schwangerschaftswoche und von möglichen vorliegenden Risikofaktoren ab. Deshalb bitten wir dies mit dem Frauenarzt zu besprechen. Grundsätzlich muss von keinem unserer Kurse prinzipiell abgeraten werden - dies allerdings unter den oben genannten Vorbehalten.

Sollte eine Kursteilnahme nicht möglich sein, ist eine Beitragsfreistellung auf Zeit möglich. Bitte per E-Mail beantragen.

Höhe des Vereinsbeitrags?
€ 25,-- im Monat, dafür ist die Teilnahme an ALLEN infrage kommenden Angeboten (z.B. mehrmals in der Woche ZUMBA, Ballett, Kindertanz, Pole-Dance, Kampfsport, Hip-Hop und alle Fitness-Kurse) möglich. Leistungsgruppen können nach Rücksprache mit dem entsprechenden Trainer besucht werden.
€ 20,-- kostet der Beitrag für Verwandte 1. Grades (Kinder, Eltern, Geschwister).
Die Aufnahmegebühr (einmalig bei der Anmeldung) beträgt 1 Monatsbeitrag.

10er-Karten
volljährige Mitglieder können für die Fitness-, Tango-, Salsa-, Bachata-, Kizomba- (€ 65,--) und Polesport-/Aerial-Kurse (€ 105,--) eine 10er-Karte erwerben. Die Karte ist bei den Kursleitungen gegen Barzahlung erhältlich oder kann per Überweisung (IBAN: DE95 5135 0025 0200 5821 00) mit Adressangabe angefordert werden. Die Karte wird dann per Post zugesendet. Für andere Tanz-, Parkour- und Kampfsportkurse und für Kinder und Jugendliche sind keine 10er-Karten vorgesehen.

Schnupperstunde
Es kann eine kostenlose und unverbindliche Schnupperstunde besucht werden (nicht eine pro Kurs) - bitte anmelden! Bei den Pole- und Aerial-Kursen kostet die Schnupperstunde € 10,-- (bitte in bar mitbringen). Der Betrag wird bei der Beantragung der Mitgliedschaft oder dem Kauf einer 10er-Karte verrechnet.
Bei Kindern und Jugendlichen ist zweimal Schnuppern möglich.

Muss ich den Vereinsbeitrag auch in den hessischen Schulferien bezahlen?
Ja, der Beitrag ist ein Jahresbeitrag, der auf 12 Monate aufgeteilt ist und ca. 38-40 Unterrichtswochen umfasst. In den hessischen Schulferien und an Feiertagen haben wir ein eingeschränktes Kursangebot.

Muss ich auch Beitrag zahlen wenn ich am Unterricht nicht teilnehme?
Ja, die Beitragszahlung betrifft die Mitgliedschaft, die Teilnahme am Unterricht ist freiwillig.
Bei Krankheit / Umzug / Studienplatzwechsel / Auslandsaufenthalt etc. bitte einen Antrag per E-Mail stellen. Der Vorstand prüft dann die Möglichkeit einer vorzeitigen Vertragsauflösung oder einer Beitragsfreistellung auf Zeit.
Wir machen darauf aufmerksam, dass in einem gemeinnützigen Verein kein rechtlicher Anspruch auf vorzeitige Vertragsauflösung oder auf Beitragserstattung besteht.

Kann ich eine Bestätigung für die Mitgliedschaft und den Beitrag (meines Kindes) bekommen, z.B. für die Krankenkasse?
Ja, bitte an die Geschäftsstelle an Bernhard Zirkler oder an die Kursleitung wenden (E-Mail)

Wir unterstützen Anträge auf Leistungen „Bildung und Teilhabe“ - wie funktioniert das?
1. Sie lassen sich vom Jobcenter oder dem entsprechendem Amt ein Antragsformular geben und füllen es mit Ihren Daten aus.
2. Sie geben das Formular bei der Kursleitung oder der Geschäftsstelle ab.
3. Wir bestätigen die Mitgliedschaft und die Zahlung des Beitrags und senden das Formular an Sie zurück.
4. Sie reichen das Formular bei dem Amt ein, es empfiehlt sich einen Nachweis über die Beitragszahlung (Kontoauszug) beizufügen.
5. Sie erhalten eine Bestätigung über die Leistung.
6. Der Betrag wird auf Ihr Konto überwiesen.
Achtung: auf dem Antragsformular kreuzen wir an: "Der Rechnungsbetrag wurde bereits beglichen. Bitte überweisen Sie den Betrag direkt an die Eltern des Kindes."
Eine direkte Verrechnung mit der Beitragszahlung ist nicht möglich. Zuerst muss der volle Beitrag gezahlt werden bevor der Antrag gestellt werden kann!

Ist die Beitragszahlung auch in bar / per Überweisung / zu einem anderen Zeitpunkt möglich?
Nein, die Aufnahmeanträge werden dem System der Sparkasse übermittelt, die den Beitragseinzug per Lastschrift jeweils für drei Monate (ein Quartal) am
30.Januar / 30.April / 30.Juli / 30.Oktober ausführt.

Was sind „fördernde Mitglieder“?
Mitglieder, die den Verein unterstützen ohne am Unterricht teilzunehmen. Es muss ein Antrag an den Vorstand gestellt werden.

Der TSG-Beitrag im Vergleich zu anderen Vereinen und Anbietern, Ballett- Kampfsport-und Fitnessstudios:
Kein Verein in Mittelhessen hat ein solch umfangreiches Angebot an Kursen / Trainingsmöglichkeiten, die mehrfach in der Woche genutzt werden können. Deshalb ist der Beitrag vergleichsweise günstig! 
In Tanz-, Kampfsport- und Ballettschulen sowie Fitness-Studios ist der Beitrag wesentlich höher und in der Regel auf einmal Unterricht pro Woche beschränkt. Vergleichen!

Kann ich als Mitglied auch an anderen Kursen / Angeboten teilnehmen?
Grundsätzlich ja, bei den Leistungskursen entscheiden die entsprechenden Trainer. Es sollte altersmäßig stimmen.

Warum ist die Kündigungsfrist 1/2 Jahr vor dem 30.6 / 31.12.?
Um unsere Lehrkräfte und die Miete für die Unterrichtsräume sowie die Beiträge für Verbände und Versicherungen bezahlen zu können, benötigen wir eine Planungssicherheit.
Vom Landessportbund Hessen wird sogar eine einjährige Kündigungsfrist empfohlen. Das BGB (§ 39 Abs.2) ermöglicht Vereinen eine Kündigungsfrist von bis zu zwei Jahren.
Bei dem Wunsch zur vorzeitigen Kündigung (z.B. wegen Umzugs und Krankheit) bitte an den Vorstand wenden.
Wir machen darauf aufmerksam, dass in einem gemeinnützigen Verein kein rechtlicher Anspruch auf eine vorzeitige Vertragsauflösung besteht.
Juristendeutsch: Ein der außerordentlichen Kündigung zugrundeliegender Grund darf nicht in der Sphäre des Mitglieds liegen. Auch eine Änderung der persönlichen Verhältnisse (Erkrankung, Umzug) berechtigt nicht zu einer außerordentlichen Kündigung. Die geltenden Satzungsbestimmungen müssen eingehalten werden.

Wie kann ich kündigen?
Kündigungen
müssen schriftlich an die Postanschrift: Goethestraße 10, 35390 Gießen gesendet werden (auch per E-Mail Kontakt - nicht per Einschreiben, nicht ans Vereinsheim oder eine Unterrichtsstätte/Studio!) und werden umgehend per Post (bitte prüfen ob die Anschrift aktuell ist) bestätigt. Falls keine Bestätigung erfolgt, bitte melden!