Oskar Kurz

Schon immer wollte ich Kampfsport machen und daher betreibe ich seit meinem 8. Lebensjahr Taekwondo.

Im Verlauf habe ich eine Leidenschaft für den Wettkampfbereich entwickelt und habe mich dann darauf spezialisiert. Seitdem bin ich schon auf vielen Turnieren gestartet und habe auch schon mal mit dem Deutschland-Kader trainiert.

Da ich deutsch-koreanische Wurzeln habe, habe ich vielleicht auch einen kleinen Heimvorteil im Taekwondo. Ansonsten gehe ich auch viel Klettern und Bouldern, was meine zweite Leidenschaft ist.

Momentan studiere ich Bewegung und Gesundheit und freue mich, Inhalte aus dem Studium auch in der Praxis anwenden zu können.